Initiator:
Residenzstadt Gotha

Sanierungsträger:
NH Projektstadt

Impressum, Datenschutz

Augustinerstr.13,15 und 17 mit ehemaligem Amtshaus, Grundstückensemble

Adresse

Augustinerstraße 15
99867 Gotha

Status

verfügbar verfügbar

AnsprechpartnerInnen

Stadtplanungsamt Gotha
Frau Ernst
Telefon: (03621) 222 613

NH-Projektstadt
Wohnstadt Thüringen, Weimar
Frau Tahineh
Telefon: (03643) 879 121

Zum Kontaktformular

Verkäufer: Stadt Gotha   Grundstücksgrößen: 676+863+383=1922m² 

Das Grundstückensemble, bestehend aus drei Grundstücken mit dem zentralen noch erhaltenen Amtshaus, liegt in unmittelbarer Nähe des Augustinerklosters und des Hauptmarktes der Stadt Gotha.
Die Summe aller drei Grundstückflächen ist mit 676+ 863+ 383= 1922 m² für ein so zentrales innerstädtisches Grundstück äußerst groß und bietet sehr großes Entwicklungspotenzial.
Im Flächennutzungsplan wird das Grundstück als Wohnbaufläche definiert.
Es befindet sich im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet „Altstadt Gotha“ sowie in der baulichen Gesamtanlage nach §2 (2) Nr.1 des Thüringer Denkmalschutzgesetzes (Denkmalensemble „Altstadt Gotha“)
Außerdem liegt es im Geltungsbereich der Gestaltungssatzung der Stadt Gotha.

Bebauung:    

Nr.13 unbebaut, entlang der Bauflucht der Augustinerstraße und entsprechend der Nachbarbebauung wieder bebaubar (§34 BauGB)
Nr.17 unbebaut, entlang der Bauflucht der Augustinerstraße und entsprechend der Nachbarbebauung wieder bebaubar (§34 BauGB)
Nr.15 ehemaliges Amtshaus, dreigeschossig mit Seitenflügel und Satteldach.
Einzeldenkmal nach §2 (1) des Thüringer Denkmalschutzgesetzes (ThürDSchG)

Das ehemalige Amtshaus wurde baulich gesichert. Es soll saniert und wieder in ein Gesamtensemble von drei Gebäuden entlang der Bauflucht der Augustinerstraße eingeordnet werden. Die Bebauung der Nr.13 sollte in Form eines Eckgebäudes geschehen.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder weiterführende Informationen zu diesem Objekt möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung!